Am gestrigen Dienstag haben sich einige Schülerinnen und Schüler Zeit genommen und den interessanten Fachvorträgen zweier regionaler StartUps aus den MINT-Bereichen gelauscht. Hierbei wurden interessante Punkte hinsichtlich der Gründung eines StartUps angesprochen: Beweggründe, Schwierigkeiten und erste Erfolge. Initiiert wurde die Aktion vom allgemeinen Arbeitgeberverband Harz e.V. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an den Arbeitgeberverband sowie an die Firmen Inensus aus Goslar und Krebs & Aulich aus Wernigerode.

197 Views
« Notfall-Hotline "Sorgentelefon" für Eltern und Schüler » Zurück zur Übersicht « sehr erfolgreicher Regionalentscheid Jugend Forscht Hildesheim »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge