Beim diesjährigen Dechemax-Wettbewerb haben die Achtklässler Nick, Elias, Amalia und Emma einen fantastischen vierten Platz in ihrer Jahrgangsstufe erreicht. Bei diesem Chemie-Wettbewerb für Schulen stand in diesem Jahr das Thema Bioökonomie im Mittelpunkt. Hierzu mussten die vier CvD-Schüler zunächst acht Wochen lang chemische Fragen beantworten. Im Anschluss qualifizierten sie sich für die zweite Runde. In dieser drehte sich alles um das Papierrecycling. Nick, Elias, Amalia und Emma mussten hierbei selber Papier in einem extra dafür angefertigten Schöpfrahmen recyceln. Das so hergestellte Papier wurde im Anschluss dann noch untersucht. Alle Arbeitsschritte wurden dabei genaustens protokolliert. Das so erstellte Protokoll diente der Fachjury letzten Endes als Bewertung der einzelnen Gruppen.

Bild

Nach der Auswertung durch die Fachjury steht ein hervorragender 4. Platz in ihrer Jahrgangsstufe für Nick, Elias, Amalia und Emma zu Buche. Ein toller Erfolg für die Vier und unsere Schule.

Hoffentlich nehmen auch im kommenden Schuljahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb teil.

Wollt ihr auch teilnehmen? Dann sprecht am besten euren Chemielehrer bzw- lehrerin an.

235 Views
« Stiftung "Bildung und Begabung" » Zurück zur Übersicht « Bewegungsangebote und sportliche Übungen für zu Hause »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge