Sport

 

Sport

Unsere Sportlehrer/Innen am CvD v.li.n.re:
Holger Ritzke (Rz), Alexandra Janitzki (Ji), Robert Metz (Mz / Fachgruppenleiter), Sabine Gräper (Gp), Melanie Piatkowski (Pk), Helge Sarstedt (Sd), Markus Handke (Ha), Thorsten Knaack (Kn). Leider nicht im Bild ist Larissa Hentze (Hn).

 

Lernen zu Hause / Sport digital:

Bild

SchulSportWelten Filmtagebücher

Bewegungsangebote und sportliche Übungen für zu Hause

Sportunterricht in Theorie und Praxis

Sportpädagogik

 

Sport im Unterricht:

„Es lebe der Sport, … er ist beliebt bei Alt und Jung“ so lautet der Refrain eines bekannten Liedes und tatsächlich ist das Unterrichtsfach Sport  laut einer Umfrage unter Schülern/Schülerinnen das meistgenannte Lieblingsfach.

Allgemeines:

Wissenschaftlich definiert wird der Sport als Mischung aus Spiel, Kampf und Arbeit, wobei  am CvD im Sportunterricht sicher zumeist das Spielerische im Vordergrund steht.

Sekundarstufe I

Im Sportunterricht von Klasse 5 bis 10 werden in einer bunten Mischung vieler verschiedener Sportarten Bewegungserfahrungen gesammelt und Grundlagen für die Wahlkurse in der Sek II gelegt. (Unterrichtsinhalte s. Link „Sportartenverteilungsplan“)  der Sportunterricht erfolgt immer in Doppelstunden, im Winterhalbjahr in der großen Sporthalle A, im Sommerhalbjahr oft draußen auf einem der Sportplätze.

Besondere Projekte 
Über den normalen wöchentlichen Sportunterricht hinaus organisieren wir für jede Klassenstufe einmal im Schuljahr ein Sportfest bzw. ein Spieleturnier: In Kl. 5,6 und 8 führen wir Bundesjugendspiele durch, in den übrigen Klassenstufen Spieleturniere.   

Auch bei außerschulischen Wettkämpfen wie Jugend-trainiert-für-Olympia  (z.Z. Fußball, Tischtennis, Turnen, Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball) ist das CvD vertreten, wenn wir in unseren Klassen interessierte Vereinssportler dafür haben.

Gymnasiale Eingangsstufe und Sekundarstufe II
In Klasse 11 findet der Sportunterricht weiterhin im Klassenverband statt: Inhaltlich werden noch einige Sportarten (z.T. in Absprache mit den Interessen der Schüler/Innen) vertieft und insgesamt wird auf die Arbeitsweisen der gymnasialen Oberstufe vorbereitet.  

In der Sekundarstufe II (Kl. 12 und 13) werden dann aus einem großen Angebot vier Sportkurse gewählt. Einzige Vorgabe: Es müssen 2 Spiele und 2 Individualsportarten sein. Beginnend mit dem Schuljahr 2018/19 wird es darüber hinaus die Möglichkeit geben, Sport als Prüfungsfach im Abitur (P5) zu wählen.

Übersicht  über die z.Z. am CvD angebotenen Sportkurse in Jg. 12/13:

Lernfeld A (Individualsportarten)

Lernfeld B (Sportspiele)

Leichtathletische Mehrkämpfe

Volleyball

Sportschwimmen

Basketball

Auf Rollen und Rädern

Badminton

Gymnastik/Tanz

Hockey

Ski Alpin und Snowboard Beschreibung

Ski Alpin und Snowboard Impressionen

Tennis

Fitness

Tischtennis

Turnen/Akrobatik/Trampollin

Fußball

Kämpfen

Inline-Hockey

 

Flagfootball/Rugby

Die Leistungsbewertung für die Sekundarstufe I und II erfolgt nach den Vorgaben des entsprechenden Curriculum Sport sowie den Bestimmungen für den Schulsport.

Download

Sportartenverteilungsplan

Sportpass

Robert Metz (Fachsprecher Sport)