Hier geht es zur virtuellen Aufzeichnung der Preisverleihung!

Am Mittwoch, den 10.02.2021, fand die diesjährige Runde von Jugend forscht statt. Das CvD war mit drei Teams am Start. Niels Albrecht und Georg Eisenhardt gingen der Frage nach "Was kristallisiert den Handwärmer aus?". Alexandra Schmidt hatte das Projekt: "Wie aus Duschwasser Strom gewonnen werden kann". Das dritte Team mit Robin Baumann, Finn Bartzsch und Mateo Müller bauten einen "Neodym-Magnet Propeller". Wir wünschen viel Erfolg und drücken für Freitag, den 12.02.2021, die Daumen, denn ab 15 Uhr ist die Preisvergabe.

Text & Bild: Falk Eberlein (betreuende Lehrkraft Jufo 2021)

Bild

 

Herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreichen Ergebnissen!

... „Im Bereich Technik erzielte Alexandra Schmidt den 1. Platz und die Gruppe Matheo Müller, Robin Baumann und Finn Bartzsch den 2. Platz. Einen weiteren 1. Platz gab es im Bereich Chemie für Georg Eisenhardt und Niels Albrecht. Eine wirklich tolle Leistung unserer jungen Genies, die uns alle stolz machen sollte. Ein herzliches Dankeschön auch an Herrn Töpperwien, Herrn Eberlein und Herrn Buchholz, für die erfolgreiche Betreuung. Letzterer wurde mit dem Sonderpreis "Preis für einen jahrelang engagierten Kollegen" zusätzlich bedacht. Auch dazu herzlichen Glückwunsch.“

(Martin Ehrenberg, Schulleiter)

75 Views
« Seelsorge für Eltern & Kinder » Zurück zur Übersicht « "Barcelona - immer eine Reise wert!" »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge