Im Rahmen des bundesweiten Juniorwahl-Projekts haben die CvD-Schüler*innen des 9. bis 11. sowie Teile des 12. Jahrgangs ihre Erst- und Zweitstimme zur Bundestagswahl abgegeben. Das Direktmandat ginge hierbei an Frauke Heiligenstadt (SPD). Auch beim Anteil der Zweitstimmen wäre die SPD stärkste Kraft. Ein ausführlicher Bericht des aktuellen PoWi-Leistungskurses (Jg.12, Pk), der die Juniorwahl organisierte und durchführte, folgt!

Bild

Diagramme.pdf herunterladen

Hier geht es zu den Ergebnissen der bundesweiten Juniorwahl (stärkste Kraft: GRÜNE, knapp vor der SPD) sowie des Wahlkreises Goslar-Northeim-Osterode (per Klick unten auf der rechten Seite):

https://www.juniorwahl.de/juniorwahl-btw-2021.html

Bild

192 Views
« Zeitplan für die Lernstudios am Nachmittag » Zurück zur Übersicht « Fit für die Wirtschaft - Zertifikate erreichen das CvD »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge