Weihnachtsgrüße unseres Schulchores

Eingestellt von Melanie Piatkowski; Artikel lesen

Liebe Schulgemeinde,

der Schulchor schickt mit dem Video-Weihnachtsgruß aus dem letzten Jahr Ihnen/Euch allen die besten Wünsche für das Fest!

https://www.cvd-gs.de/musik.html (ganz unten auf der Seite)

Einerseits ist unser Gruß vom letzten Jahr nicht mehr aktuell, denn wir haben am 3. Advent und gestern abend "live" in der Marktkirche gesungen, nach zwei Jahren zum ersten Mal, ein kaum zu beschreibendes Erlebnis für alle Beteiligten. Schön, dass einige von Ihnen/Euch dabei waren und sich mit uns gefreut haben!
Und andererseits ist der Video-Gruß vom letzten Jahr immer noch ein wenig aktuell, denn das Chorsingen ist auch heute noch nicht wieder so möglich, wie es war und sein sollte. Vielleicht war unser Auftritt am 3. Advent der erste und für lange Zeit auch der letzte dieser Art, wer weiß das schon.

In jedem Fall möchten wir die Möglichkeit nutzen, uns heute an dieser Stelle noch einmal bei all denjenigen zu bedanken, die uns in den letzten zwei Jahren dabei unterstützt haben, nicht aufzugeben und gemeinsam in vielen verschiedenen Formen weiterhin Musik zu machen.

An unseren drei großen Video-Projekten aus dieser Zeit haben viele Menschen in und außerhalb der Schule in wochenlanger Arbeit mitgewirkt, alle Planungen mussten immer wieder neu an die sich ständig ändernden Regeln angepasst werden, oft stand erst kurz vor einer Aufnahme oder einem Dreh fest, ob wir das wie geplant durchführen können oder alles absagen müssen. 
Ein großer Dank geht an dieser Stelle an unsere Schulleitung, die sich auch vor spontanen originellen Entscheidungen nicht gescheut und uns immer die (auch rechtliche) Rückendeckung gegeben hat. Außerdem danken wir unseren Hausmeistern Herrn Wieker und Herrn Palenga, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite standen!
Ein weiterer Dank geht an die finanziellen Unterstützer dieser drei Projekte, deren Gesamtkosten sich auf gut 4.200 Euro belaufen haben:
- Die Dohmianer, für die ich stellvertretend unsere ehemalige Kollegin Barbara Reuss für ihre schnelle und unbürokratische Hilfe danke, und die das komplette "Pass auf dich auf"-Video finanziert haben! 
- Die Albemarle-Gruppe, für die ich stellvertretend Herrn Christian Müller danke, die uns ebenfalls spontan finanziell unterstützt hat, als das "Parkplatzregen"-Video aufwendiger wurde als zunächst geplant.
- Die "Kontaktstelle Musik - Stadtmusikrat Goslar e.V." vertreten durch Frau Angelika Klaas-von Birckhahn, die ebenfalls kurzfristig finanziell ausgeholfen hat, als das Defizit vom letzten Projekt uns kurz vor den Sommerferien über den Kopf wuchs.
Unsere Schule, die das komplette Weihnachtsvideo finanziert hat.
DANKESCHÖN!

Alle drei Videos sind auf der oben genannten Seite des Fachbereichs Musik übrigens noch zu sehen!

Wir sind froh, mit diesen drei Video-Projekten das Beste aus der auch in musikalischer Hinsicht schwierigen Situation gemacht zu haben, und wir erinnern uns gerne an die Ton- und Videoaufnahmen in dieser besonderen Zeit.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!

Der CvD-Schulchor und Franziska de Vries

64 Views
« Von Journalismus über Bundeswehr & Bundespolizei bis hin zu Lehramt und Flugsicherung - Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums BiZ » Zurück zur Übersicht « Erasmus+: RIMINIscence - Video über unsere Region erzielt den 2. Platz »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge