Begabungsförderung am CvD 

Begabungsförderung am Christian-von-Dohm-Gymnasium bedeutet die Schaffung von Angeboten, in denen Schülerinnen und Schüler besondere Interessen und Fähigkeiten ausleben können, die im Fachunterricht nicht oder nur am Rande gefördert werden. Dies geschieht entweder in Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen oder am CvD selbst:

Das CvD ist Gründungsmitglied eines Kooperationsverbunds zur Förderung besonderer Begabungen. Weitere Kooperationspartner sind die Kindergärten Hahndorf, St. Jacobi und Kunterbunt, die Grundschulen Hahndorf, Worthschule und Jürgenohl und die Realschule Goldene Aue.

Die Kooperationspartner treffen sich viermal im Jahr, um sich auszutauschen, gemeinsame Aktivitäten zu koordinieren oder neue Kooperationsprojekte anzustoßen. Exemplarisch seien genannt:

  •   einmal im Jahr gemeinsame Projekttage, an denen ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschulen und der 5. Klassen der Realschule und des CvD teilnehmen,
  • Präsentationen der Chemie-AG des CvD für ausgewählte Schülerinnen und Schüler der kooperierenden Grundschulen,
  • das  Angebot einer von Schülerinnen und Schülern des CvD begleiteten Chemie-AG  für ausgewählte Schülerinnen und Schüler der kooperierenden Grundschulen,
  • Angebote in Mathematik für ausgewählte Schülerinnen und Schüler der kooperierenden Grundschulen.

Angebote für Schülerinnen und Schüler des CvD

Hier seien exemplarisch genannt:

  • einzelne Schülerinnen und Schüler können bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen in einzelnen Fächern den Unterricht in höheren Jahrgängen besuchen. Dieses Angebot richtet sich an diejenigen, die mehr Anregungen brauchen, als sie ihnen der der Fachunterricht der „Stammklasse“ bietet. Allerdings müssen sie den in der Stammklasse versäumten Unterricht nacharbeiten,
  • das CvD hat ein weit gefächertes und differenziertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften,  von denen einige von unseren Schülerinnen und Schülern geleitet werden. Dort können   Schülerinnen  und  Schüler  ihren  besonderen  Interessen auch vertieft nachgehen,
  • das CvD informiert über Wettbewerbe und Olympiaden und unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme,
  • das CvD informiert über Angebote von Kinder-Unis, in denen Kinder „wie die Großen“ Vorlesungen hören oder an Workshops teilnehmen können,
  •  das  CvD  informiert  über  Frühstudienangebote  und  knüpft  Kontakte  für  interessierte Schülerinnen und Schüler,
  • das CvD nimmt teil an einem bundesweiten Projekt zur systematischen Erfassung und Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler (LemaS), das von namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet wird,
  • das CvD bietet eine „Begabungssprechstunde“ an, in der Schülerinnen und Schüler beraten und ihnen spezielle Angebote gemacht oder auch Hilfen gegeben werden. Die Sprechstunde richtet sich auch an Schülerinnen und Schüler aller Kooperationspartner und an deren Eltern. Durchgeführt wird die Sprechstunde von Herrn Petry, der eine mehrjährige Zusatzausbildung im Bereich „Begabungsforschung / Begabungsförderung“ absolviert und mit einem Diplom abgeschlossen hat. Herr Petry ist zudem Ansprechpartner bei allen Fragen und Aktivitäten zur Begabungsförderung am CvD.

Begabungsförderung bedeutet Individualisierung, Begabungsförderung bedeutet, jede Schülerin und jeden Schüler in ihren bzw. seinen besonderen Interessen und Neigungen wahrzunehmen, ihnen gerecht zu werden und unterschiedlichste Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Dieser Ansatz kommt allen Schülerinnen und Schülern des CvD zugute.

Stephan Petry Py Latein kath Religion Werte und Normen

Stephan Petry

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.